Shenandoah-Nationalpark: Aktivitäten, Wetter, Karte und Fotos

Petr Novák

Shenandoah ist ein Nationalpark im Bundesstaat Virginia im Osten der USA. Er gehört zwar nicht zu den bekanntesten, aber seine Nähe zu Washington D.C. macht ihn zu einem bequemen Tagesausflug für Besucher der Hauptstadt. Er ist eingebettet in die Blue Ridge Mountains, was zu seiner einzigartigen, länglichen Form beiträgt. Der Park erstreckt sich 169 km von Norden nach Süden, mit einer Breite von knapp einem 0.25 km.

Shenandoah NP | © daveynin

Inhaltsverzeichnis
  1. Informationen über den Shenandoah National Park
  2. Was man im Shenandoah National Park sehen und tun kann
  3. Wann besuche ich den Shenandoah National Park
  4. Eintrittspreise für den Shenandoah National Park
  5. Anfahrt zum Shenandoah National Park
  6. Unterkunftsmöglichkeiten im Shenandoah National Park
  7. Tipps und Empfehlungen für den Besuch des Shenandoah National Park
  8. Fotos vom Shenandoah National Park

Informationen über den Shenandoah National Park

Der Shenandoah-Nationalpark ist nach dem Fluss benannt, der seine westliche Grenze bildet, während die östliche Grenze durch das Virginia Piedmont gebildet wird. Mit einer Fläche von 806 km2 ist er im Vergleich zu anderen Parks von mittlerer Größe. Beeindruckende 40% des Parks sind Wildnis und zogen im Jahr 2021 1.592.312 Besucher an.

Der höchste Punkt des Parks ist der Hawksbill Mountain auf 1,235 m. Der Shenandoah-Nationalpark wurde am 26. Dezember 1935 auf Land gegründet, das zuvor von Viehzüchtern genutzt wurde.

Im Shenandoah National Park wimmelt es nur so von Wildtieren, darunter Rehe, Schwarzbären, Rotluchse, Waschbären, Stinktiere, Opossums, Füchse, Kojoten und über 200 Vogelarten. Die Vegetation des Parks besteht hauptsächlich aus Eichen und Walnussbäumen, die mit Kiefern durchsetzt sind. Zu den anderen Pflanzenarten im Park gehören Feigenkakteen, Farne und Gänseblümchen.

Was man im Shenandoah National Park sehen und tun kann

Deine Erkundung des Shenandoah Parks beginnt unweigerlich mit dem 169 km Skyline Drive, der einzigen Straße, die von der Nord- zur Südspitze des Parks führt. Eine Non-Stop-Fahrt würde etwa 3 Stunden dauern, aber dann würde man die 75 malerischen Orte verpassen, die direkt an der Straße liegen. Die wichtigsten Punkte entlang des Weges sind deutlich ausgeschildert.

Der Park verfügt über 800 km Wanderwege, von denen 100 km Teil des beliebten Appalachian Trail sind. Wanderbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten:

Altes Gesindel

Der beliebteste Weg des Parks erstreckt sich über 11.50 km, steigt 765 m an und kann in 6 Stunden durchwandert werden. Der lange Weg bietet atemberaubende Ausblicke auf den Park und sein vielfältiges Gelände, darunter Wälder und Felsen. Für den Eintritt ist eine Erlaubnis erforderlich.

Steinerner Mann

Dieser kürzere 2.50 km Weg kann in 1,5 Stunden bewältigt werden und bietet potenziell noch fesselndere Aussichten. Er gipfelt auf dem Gipfel des Stony Man Mountain, der 1,222 m hoch ist. Der Trailhead befindet sich am Meilenpfosten 41,7 am Skyline Drive.

Dark Hollow Falls

Die Dark Hollow Falls sind ein Favorit unter den Parkbesuchern. Der 2.30 km Weg zu den Wasserfällen beginnt am Meilenstein 50,7 des Skyline Drive und dauert etwa 1,5 Stunden.

Der National Park Service hat für Wanderer praktische Karten vorbereitet, die du ausdrucken oder auf deinem Handy speichern kannst.

Für diejenigen, die ein soziales Erlebnis suchen, gibt es Rangerprogramme. Parkranger halten regelmäßig Vorträge, Diskussionen oder geführte Wanderungen durch den Park.

Wann besuche ich den Shenandoah National Park

Der Shenandoah National Park ist ganzjährig geöffnet. Allerdings sind einige Abschnitte des Skyline Drive von Mitte November bis Anfang Januar wegen schlechter Wetterbedingungen und Jagdaktivitäten geschlossen.

Im Sommer, wenn das Wetter am günstigsten ist, ist der Andrang am größten. Auch der Herbst ist eine beliebte Jahreszeit für einen Besuch, wenn sich das Laub in leuchtende Farben färbt. Im Frühling erwachen die Wiesen und Blumen im Park zu neuem Leben.

Egal, ob du einen Besuch in Shenandoah im April oder im August planst, denke daran, dass die unterschiedlichen Höhenlagen im Park einen Temperaturunterschied von bis zu 6.00°C verursachen können.

Durchschnittstemperaturen und Besucherzahlen im Shenandoah National Park

Die durchschnittlichen Temperaturen im Shenandoah-Nationalpark und die Besucherzahlen basieren auf dem Durchschnitt von 2017-2021. Die Quelle der Daten ist der National Park Service.

Max Temp Min Temp Niederschlagstage Besucher Beliebtheit
Januar 7.00°C -3.00°C 6.4 23 644 🟩
Februar 9.00°C -2.00°C 6.2 20 841 🟩
März 14.00°C 2.00°C 8.2 52 522 🟩
April 20.00°C 6.00°C 9.1 104 011 🟨🟨
Mai 24.00°C 12.00°C 11.7 142 025 🟨🟨
Juni 29°C 16.00°C 11.6 160 802 🟧🟧🟧
Juli 30°C 18.00°C 12.2 187 840 🟧🟧🟧
August 29°C 17.00°C 10.5 180 070 🟧🟧🟧
September 26°C 13.00°C 7.7 150 265 🟧🟧🟧
Oktober 20.00°C 7.00°C 6.4 248 362 🟥🟥🟥🟥
November 14.00°C 2.00°C 6.5 134 525 🟨🟨
Dezember 9.00°C -1.00°C 6.8 30 876 🟩

Eintrittspreise für den Shenandoah National Park

Wenn du den Nationalpark mit dem Auto betreten willst, wird eine Gebühr von $30€28 fällig. Die Gebühr für Motorräder beträgt $25€23.45. Diese Gebühren gelten für alle Passagiere im Fahrzeug und sind für sieben aufeinanderfolgende Tage gültig. Wenn du den Shenandoah National Park zu Fuß betrittst, beträgt die Gebühr $15€14.07 pro Person.

Wenn du vorhast, weitere Nationalparks in den USA zu besuchen, kann es sich lohnen, über den Kauf der America the Beautiful Pass. Dieser Pass kostet $80 (€75) und gewährt dir unbegrenzten Eintritt in alle Nationalparks und Nationalforste in den USA.

Anfahrt zum Shenandoah National Park

Der Shenandoah National Park ist nur eine kurze Autofahrt von der Hauptstadt Washington, D.C., entfernt. Die bequemste Art, dorthin zu gelangen, ist, ein Auto zu mieten und zu fahren. Du kannst den Park an vier Stellen betreten – an der Kreuzung des Skyline Drive mit den Routes 33 und 211 und durch zwei Tore. Das nördliche Tor befindet sich in der Stadt Front Royal und das südliche Tor befindet sich an der Rockfish Gap Entrance Station in der Nähe der Stadt Waynesboro.

Die Entfernungen und Fahrzeiten zum Park aus den umliegenden Städten sind wie folgt:

Von / Nach Entfernung Fahrzeit Route
Miami 1,695 km 15 Stunden 30 Minuten Route ansehen
New York 526 km 5 Stunden 40 Minuten Route ansehen
Philadelphia 386 km 4 Stunden 20 Minuten Route ansehen
Pittsburgh 424 km 5 Stunden Route ansehen
Washington 163 km 2 Stunden 40 Minuten Route ansehen

Unterkunftsmöglichkeiten im Shenandoah National Park

🏨 Hotels

In den nahegelegenen Städten Manassas, Woodbridge, Dumfries, Triangle und Centreville gibt es eine Vielzahl von Hotels, Motels und Bed-and-Breakfasts in allen Preisklassen.

⛺ Campingplätze

Der Shenandoah National Park hat vier Campgrounds für Camper und Abenteurer. Um einen Platz zu reservieren, besuche Recreation.gov.

  • Mathews Arm Campground – Er liegt bei Meile 22,1 und ist der erste Campingplatz für diejenigen, die den Park von Norden her betreten. Der längste Wasserfall des Parks, Overall Run Falls, ist nur eine kurze Fahrt von hier entfernt. Die Campinggebühr pro Platz beträgt $30€28.
  • Big Meadows Campground – Bei Meile 51,2 gelegen, ist dieser Campingplatz ideal für Besucher, die wandern wollen. Er befindet sich in der Nähe mehrerer beliebter Wanderwege. Die Übernachtungsgebühr beträgt $30€28.
  • Lewis Mountain Campground – Dieser kleinste Campingplatz bei Meile 57,5 ist perfekt für diejenigen, die etwas Privatsphäre suchen. Der Preis für einen Standard-Zelt- oder Wohnmobilstellplatz beträgt $30€28.
  • Loft Mountain Campground – Bei Meile 79,5 auf dem Gipfel des Big Flag Mountain gelegen, ist dies der größte Campground. Er bietet nicht nur eine tolle Aussicht, sondern auch zwei Wasserfälle und Wanderwege, die in die beliebte Big Run Wilderness führen. Die Campinggebühr pro Platz und Nacht beträgt $30€28.

Tipps und Empfehlungen für den Besuch des Shenandoah National Park

ℹ️ Besucherzentren

Der Shenandoah Park hat drei Besucherinformationszentren, in denen du Antworten auf deine Fragen bekommst und Souvenirs kaufen kannst:

  • Dickey Ridge Visitor Center – Es befindet sich bei Meile 4,6 und ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
  • Byrd Visitor Center – Es befindet sich bei Meile 51 und ist im Sommer und im Winter, wenn der Skyline Drive befahrbar ist, täglich geöffnet.

👍 Wissenswertes

Im Gegensatz zu anderen Parks gibt es in Shenandoah keinen Busservice. Daher bist du auf dein Auto angewiesen. Fahr vorsichtig, halte dich an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 35 km/h und halte Ausschau nach Wildtieren.

Es wird empfohlen, die Tour früh am Morgen zu beginnen, um die Ruhe zu genießen, die Aussicht auf den Sonnenaufgang zu genießen und möglicherweise wilde Tiere zu sehen.

Bevor du dich auf die Erkundung des Parks begibst, lade dir die Mobil-App der Parkverwaltung herunter. Diese kostenlose App bietet Karten, aktuelle Informationen, wichtige Telefonnummern und vieles mehr.

Fotos vom Shenandoah National Park

Shenandoah National Park | © daveynin

Stony Man Mountain im Shenandoah National Park | © m01229

Shenandoah National Park in Virginia | © Madeleine Deaton

Skyline Drive im Shenandoah National Park | © David McSpadden

Wasserfälle im Shenandoah National Park | © m01229

Appalachian Trail im Shenandoah National Park | © Yuefeng D

US-Nationalparks

  1. Liste der US-Nationalparks
  2. America the Beautiful Jahreskarte
  3. Timed-Entry-Reservierung für US-Nationalparks

Reiseführer zu den USA-Nationalparks

Tragen Sie mit Ihrer Frage oder persönlichen Erfahrung bei

Einen Kommentar hinzufügen

Bitte lesen Sie den Artikel und die vorangegangenen Kommentare, bevor Sie Fragen stellen. Ich prüfe alle neuen Kommentare persönlich und entferne Werbung, Spam oder anstößige Inhalte umgehend.

Günstigste Mietwagen in den USA