35 wahre Fakten über die USA, die kaum zu glauben sind

Petr Novák

In welchem amerikanischen Bundesstaat gibt es mehr Kühe als Menschen? Was ist der einzige Ort in den USA, an dem Kaffeebohnen angebaut werden? Und wo gibt es einen Grizzlybären auf der Staatsflagge, obwohl dort seit 1922 niemand mehr einen gesehen hat?

35 wahre Fakten über die USA, die kaum zu glauben sind | © Pixabay.com

Inhaltsverzeichnis
  1. Interessante Fakten über die USA

Interessante Fakten über die USA

  1. Der höchste Punkt im Bundesstaat Florida ist Britton Hill mit einer Höhe von nur 105 Fuß.
  2. Mehr als 66 Prozent der Amerikaner sind übergewichtig.
  3. Der Staat Alaska ist 429 Mal größer als Rhode Island, aber Rhode Island hat eine deutlich größere Bevölkerung.
  4. Der durchschnittliche Amerikaner entsorgt 1,36 Tonnen Lebensmittel pro Jahr im Supermarkt.
  5. Ungefähr 12% der Amerikaner sind entweder einkommensschwach oder leben in Armut. Du kannst ein wirtschaftlich benachteiligtes Viertel am Zustand der Zähne seiner Bewohner erkennen – wenn sie verfallen sind oder ganz fehlen, ist es wahrscheinlich ein Slum.
  6. Alaska hat eine längere Küstenlinie als alle anderen 49 Staaten zusammen.
  7. Im Vereinigten Königreich betragen die durchschnittlichen Gesundheitsausgaben £3840€4,487 pro Person und Jahr; in den Vereinigten Staaten sind es $12530€11,754. Die Daten beziehen sich auf das Jahr 2021.
  8. Es gibt dreimal mehr Kühe als Menschen in Montana.
  9. Der durchschnittliche Amerikaner konsumiert 600 Dosen Limonade pro Jahr.
  10. Hawaii ist der einzige Ort in den USA, an dem Kaffee angebaut wird.
  11. In den USA gibt es 890 Kraftfahrzeuge pro 1.000 Einwohner. Die höchsten Zahlen gibt es in Gibraltar (1.444), San Marino (1.300) und Neuseeland (884). Die wenigsten Autos pro Kopf gibt es in Nordkorea (1), der Zentralafrikanischen Republik (4) und innerhalb Europas im Kosovo (94). (Quelle)
  12. Der Grizzlybär ist das offizielle Tier von Kalifornien, obwohl dort seit 1922 keiner mehr gesichtet wurde. (Quelle)
  13. Jimmy Carter war der erste amerikanische Präsident, der in einem Krankenhaus geboren wurde.
  14. In der Mitte des letzten Jahrhunderts hatten die Vereinigten Staaten das höchste Pro-Kopf-BIP; 2022 lagen sie auf dem zwölften Platz.
  15. Es gibt etwa 25 Millionen Erwachsene in Amerika – das sind Menschen, die noch bei ihren Eltern leben.
  16. Eine Umfrage ergab, dass 25 Prozent aller Amerikaner mit Internetzugang während der Arbeitszeit pornografische Seiten besuchen.
  17. Im Jahr 2011 war die Handelsbilanz der USA mit China 49.000 Mal größer als im Jahr 1985.
  18. Jeder siebte Amerikaner hat mindestens 10 Kreditkarten.
  19. Die Stadt Juneau, Alaska, ist 8,430 km2 groß und damit größer als der gesamte Bundesstaat Delaware.
  20. Auf 100.000 Einwohner in den USA kommen 505 Gefängnisinsassen. Das ist die sechsthöchste Pro-Kopf-Gefängnispopulation der Welt. (Quelle)
  21. In den USA gibt es mehr Arbeitslose als in Dänemark.
  22. Die Stadt Atlanta in Georgia wurde ursprünglich Terminus und Marthasville genannt. Der Name Atlanta wurde erst am 29. Dezember 1845 angenommen.
  23. Mehr als 52 Prozent der Kinder in Cleveland, Ohio, leben in Armut.
  24. Im Jahr 1950 waren mehr als 80 Prozent der amerikanischen Männer erwerbstätig. Heute sind es weniger als 65%.
  25. Nach Angaben der Federal Reserve Bank of New York haben mehr als 167.000 Amerikaner Studentenkredite von mindestens $200.000€188.
  26. Es gibt mehrere Gemeinden in den USA mit dem Namen Santa Clauseine davon liegt zum Beispiel in Indiana.
  27. Es gibt 314 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, von denen rund 46 Millionen auf Lebensmittelmarken angewiesen sind.
  28. Im Durchschnitt lebt eines von vier Kindern in den USA von Lebensmittelmarken.
  29. Im Jahr 1940 waren 68% der amerikanischen Frauen im Alter zwischen 20 und 34 Jahren verheiratet. Heute sind nur noch 39,2 % der Frauen in derselben Altersgruppe verheiratet.
  30. Die USA haben mit 22% die höchste Rate an Teenagerschwangerschaften, Neuseeland liegt mit 14% an zweiter Stelle.
  31. In den Vereinigten Staaten werden mehr Menschen mit einer psychischen Störung diagnostiziert als irgendwo sonst auf der Welt.
  32. Die Staatsverschuldung der USA in Prozent des BIP ist höher als die von Griechenland, Portugal, Italien, Irland oder Spanien.
  33. Wenn Bill Gates sein gesamtes Geld der US-Regierung spenden würde, würde das nur 15 Tage lang die Staatsverschuldung der USA abdecken.
  34. Die Staatsverschuldung der USA ist heute 22 Mal höher als während der Präsidentschaft von Jimmy Carter.
  35. Von der Gründung des Landes bis 1981 stiegen die Staatsschulden der USA auf $1000000000000€938,060,000,000. Im Januar 2023 überstiegen die Schulden $31489489800000€29,539,030,801,788.

Kennst du noch andere interessante Statistiken über die USA? Beteilige dich an der Diskussion! Und vergiss nicht, einen weiteren Artikel mit Wissenswertem über die USA zu lesen!

Tragen Sie mit Ihrer Frage oder persönlichen Erfahrung bei

Einen Kommentar hinzufügen

Bitte lesen Sie den Artikel und die vorangegangenen Kommentare, bevor Sie Fragen stellen. Ich prüfe alle neuen Kommentare persönlich und entferne Werbung, Spam oder anstößige Inhalte umgehend.

Günstigste Mietwagen in den USA